Befreie dein Pferd – befreie dich selbst

Maksida Vogt
ISBN 978-3-8404-1034-5

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung



Verfügbarkeit: Lieferbar

19,95 € inkl. MwSt.
ODER

Kurzübersicht

Die Autorin Maksida Vogt engagiert sich dafür, wissenschaftlich fundiertes Wissen über die Umstände in denen Pferde in unserer Welt leben und gehalten werden zu erweitern und zu verbreiten. Mit provokativen Thesen möchte sie Menschen anregen über das Pferd, sich selbst und den eigenen Platz in der Welt nachzudenken und sich selbst zu erkennen. Ihr Ansatz zielt darauf ab den Menschen zu stärken, damit er in Harmonie (mit sich selbst und dem Pferd) leben kann, bedingungslos lieben kann, vertrauen kann, ohne Erwartung (an sein Pferd und sich selbst) leben kann, Frieden spüren kann – Aufgaben, bei denen das Pferd den Menschen kompromisslos unterstützt.


Dieses Buch bieten wir Ihnen auch im eBook-Format „epub“ an. Folgen Sie zum Download diesem Link:




Mehr Ansichten

Details

Immer mehr Reiter und Pferdefreunde wünschen sich Freundschaft als Basis des Umgangs mit dem Pferd. Freundschaft verträgt keinen Zwang, keinen Schmerz und keine Manipulation. In einer Freundschaft haben Unterwerfung und rigorose Durchsetzung keinen Platz. Doch was ist ein Metall-Gebiss, das in ein Pferdemaul geschoben wird anderes als ein Mittel zur Unterwerfung? Was ist die punktuelle Belastung einer sensiblen Wirbelsäule anderes als das Zufügen von Schmerz? Autorin Maksida Vogt provoziert den Leser ganz bewusst, in dem sie wissenschaftliche Erkenntnisse über das Pferd auf die Reiterei überträgt und durch eine neue Sichtweise auf Probleme aufmerksam macht. Die logische Konsequenz dieser Verknüpfung sind neue Fragen: Ist Reiten wirklich vertretbar, wenn das Pferd unser Freund ist? Und ist Reiten wirklich noch zeitgemäß, jetzt da wir so vieles über das Pferd wissen? Mit diesem Buch wird der Pferde-Mensch aufgefordert sich selbst und sein Handeln zu hinterfragen, sich neu zu entdecken und kennenzulernen – dem Pferd zuliebe und mit seiner Hilfe.

Aus dem Inhalt:

  • Warum Reiten die Pferdegesundheit beeinträchtigt
  • Emotional intelligentes Annähern an das Pferd
  • Freundschaft mit dem eigenen Pferd schließen
  • Pferdeausbildung auf der Basis des freien Willens
  • Pferde helfen dem Menschen bei seiner spirituellen Entwicklung

 

Die Autorin:

Maksida Vogt legte den Grundstein ihrer reiterlichen Ausbildung im Bereich der klassischen Dressur. Schnell jedoch entschied sie ihr Pferd ohne Gebiss zu reiten und entdeckte die Freiheitdressur für sich. Ihre Kenntnisse in NLP und psychologischer Kinesiologie verhalfen ihr zu Einsichten, die es ihr leicht machten ihren Pferden Lektionen der Hohen Schule zu vermitteln. Ihre Erfahrungen bewegten die in Deutschland und Ungarn lebende Autorin, die Academia Liberti zu gründen. Deren Ziel ist es, Menschen und Pferden zu helfen einen lebendigen und auf freiem Willen basierenden Umgang miteinander zu finden. Maksida Vogt ist davon überzeugt, dass nur ein Mensch, der mit sich selbst und seinem Sein, seinem Weg in Einklang ist, auch mit seinem Pferd harmonisch umgehen kann. Für diesen Menschen ist es ein Leichtes dem Pferd die Möglichkeit zu bieten frei nach seinem Empfinden zu leben und mit uns zu arbeiten.

Zusatzinformation

Autor Maksida Vogt
Ausgabe 2013
Format 224 Seiten, ca. 120 farbige Abbildungen, Format: 17 x 24 cm, Softcover

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.