Eine Reise nach Trakehnen

Werner Menzendorf im Paradies der Pferde

Lars Gehrmann
ISBN 978-3-86127-464-3

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung



*** L E S E P R O B E  am Seitenende ***

29,95 € inkl. MwSt.
ODER

Kurzübersicht

Die in diesem Buch zum Teil erstmals veröffentlichten Bilder aus dem Hauptgestüt Trakehnen sind ein einzigartiger Schatz aus dem Archiv Werner Menzendorfs, eines der bekanntesten Pferdefotografen des 20. Jahrhunderts. Kommentiert von Lars Gehrmann, Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes, sind diese Bilddokumente eine Reise in die Vergangenheit einer der einflussreichsten und bis heute unvergessenen Zuchtstätten Europas.

Details

Aus dem Inhalt:
Im Jahr 1938 erhielt der bekannte Pferdefotograf Werner Menzendorf den staatlichen Auftrag, während mehrerer Wochen das Hauptgestüt Trakehnen in Ostpreußen zu fotografieren. Das Hauptgestüt mit seinen 16 Vorwerken und seinen über 1000 wertvollen Zuchtpferden war das Aushängeschild erfolgreicher stattlicher Pferdezucht, was auch fotografisch dokumentiert werden sollte. Die in diesem Buch zum Teil erstmals veröffentlichten Bilder der  Hauptbeschäler, der nach Farben getrennten Mutterstutenherden und der Jungpferde sind ein einzigartiger Schatz aus dem berühmten Archiv Menzendorf: Kommentiert von Lars Gehrmann, dem Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes, lassen sie über 275 Jahre nach der Gründung Trakehnens und mehr als 60 Jahre nach seinem Untergang die Vergangenheit dieses „Paradieses der Pferde“ noch einmal lebendig werden.

  • Bilder aus dem Hauptgestüt
  • Die Hauptbeschäler
  • Die Fuchsherde im Hauptgestüt
  • Die leichte gemischtfarbene Herde in Bajohrgallen
  • Die schwere gemischtfarbene Herde in Jonasthal
  • Die Rappherde in Gurdzen
  • Die braune Herde in Kalpakin
  • Menzendorf und die Trakehner nach 1945


Der Autor:
Lars Gehrmann ist seit 1993 Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes. Er ist Autor des ebenfalls beim Cadmos Verlag erschienenen Buches Trakehner Hengstregister Ost- und Westdeutschland 1945-2000. Gisela Fürle, Leiterin des Pferdemuseums in Verden, verfasste das Kapitel über das Leben Werner Menzendorfs.

Zusatzinformation

Untertitel Werner Menzendorf im Paradies der Pferde
Autor Lars Gehrmann
Format 144 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen; Format 24 x 30 cm; gebunden mit Silberprägung

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.