Feine Hilfen (29) – Das Bookazin für den verantwortungsvollen Umgang mit Pferden

Ausgabe 29 (Juni – Juli 2018)

erscheint im Cadmos Verlag
ISBN 978-3-8404-9629-5

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung



Erscheinungstermin Juni 2018

12,80 € inkl. MwSt.
ODER

Kurzübersicht

Feine Hilfen zeigt sinnvolle, pferdegerechte Wege der Ausbildung und blickt gleichzeitig kritisch auf alle Aspekte der Reiterei. Anerkannte Pferdefachleute erklären sämtliche Elemente der klassischen Ausbildung präzise und leicht verständlich. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema rund um die klassische Dressur und bietet außerdem Spannendes zum Thema Medizin, Fütterung oder Verhaltensforschung.


Zur Abo-Bestellung der Printausgabe folgen Sie bitte diesem Link …


 CADMOS ePaper-BookazinausgabeDiese Ausgabe steht Ihnen auch als ePaper im .PDF-Format im Online-Kiosk zur Verfügung. Die Ansicht ist mit jedem PDF-Viewer auf allen mobilen Geräten, PCs und Macs möglich. Der nebenstehende Link führt Sie ab dem Erscheinungstermin zum Online-Kiosk

Feine Hilfen 29 Cover © CADMOS

Details

Wir glauben, dass wir richtig auf dem Pferd sitzen. Verändert der Trainer etwas an diesem vermeintlich richtigen Sitz, fühlt es sich erst mal falsch an. Ein Video und die Reaktion des Pferdes geben schließlich Gewissheit, dass unser Gefühl uns trügt. Genau dasselbe gilt auch für die oft noch immer unterschätzte Arbeit an der Hand, der wir uns in dieser Ausgabe widmen möchten. Wie wirkt mein Körper auf das Pferd? Bin ich zu weit vorn, zu weit hinten, zu nah am Pferd? Schnell ist man verspannt, und jede Leichtigkeit ist futsch. Wie soll man jetzt Zügel und Gerte halten? Und was bringt das meinem Pferd überhaupt? Deshalb haben wir für diese Ausgabe diejenigen gefragt, die es wissen müssen: Bereiter der vier großen Reitschulen Wien, Jerez, Lissabon und Saumur. Lesen Sie in Ausgabe 29, wie sie arbeiten und welche Unterschiede es zwischen ihren jeweiligen Herangehensweisen gibt. Auch Ausbilder wie Richard Hinrichs und Philippe Karl geben uns Einblicke, wie sie die Arbeit an der Hand für die Ausbildung zum Reitpferd einsetzen. 

 

Schwerpunktthema: Die Arbeit an der Hand

  • Die klassische Arbeit an der Hand im Vergleich der vier Reitschulen (Anne Wölert, Leonie Bühlmann, Agnes Trosse)
  • Definition, Körpergefühl und Ausrüstung (Desmond O´Brien)

 

Die Arbeit an der Hand & Ausbildung

  • Harmonie durch Takt und Souveränität (Richard Hinrichs)
  • Handarbeit in der Légèreté (Bea Borelle, Philippe Karl)
  • Pferde gesund mobilisieren (Dr. Robert Stodulka)
  • An der Hand Balance erspüren (Stefanie Niggemeier)

 

Die Arbeit an der Hand & Praxis

  • Baila conmigo – Tanz mit mir – Interview mit Leonie Bühlmann
  • Ausdrucksstark durch Vorwärts (Corinna Hengefeld)
  • Verbesserte Beweglichkeit mit Fokus auf den Charakter (Kathrin Roida)

 

Die Arbeit an der Hand & Weitergedacht

  • Spielerisch Spiegeln-So passen Horsemanship& Handarbeit zueinander (Alex Zell)
  • Die Arbeit an der Hand mit Gangpferden (Dženi Bakač)
  • Handarbeit mit Plan und System (Cathrin Flößer)
  • Verständnis und Leichtigkeit durch Freiarbeit (Christina Breuer)

 

Die Arbeit an der Hand & Gesundheit

  • An der Hand zur Symmetrie (Arlette Magiera)
  • Die Bedeutung der klassischen Arbeit an der Hand in der Reha (Betina Braunitzer) 

 

Pferd & Persönliches

  • Mardi lernt Handarbeit (Andrea Blochwitz)
  • Fritz Stahlecker – ein Nachruf (Petra Wägenbaur)

 

Zusatzinformation

Untertitel Ausgabe 29 (Juni – Juli 2018)
Autor erscheint im Cadmos Verlag
Ausgabe Nr. 29
Format 96 Seiten; 12,80 EUR (DE) Einzelheft | 59,00 EUR im Abo (DE und AT) – 6 Ausgaben | Broschur, Erscheinungsweise: 6 x im Jahr

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.